Verein für Deutsche Spitze e.V.

Gruppe Alb - Oberer Neckar


Home

Aktuelles

Termine

Sonderschauen

Über uns

Berichte

Erfolge

Unsere Züchter

Welpen

Deckrüden 

Fotos

Spitze in Not

Weiterbildung

Links

Kontakt

Datenschutzerklärung

Impressum

 

4. Südwest Cup-Wochenende für Spitze am 29. und 30. Juni 2019 in Karlsdorf-Neuthard

Auch dieses Jahr bewies Petrus, dass er unserem Südwest Cup-Wochenende mehr als wohlgesonnen ist. Bei hochsommerlicher Hitze trafen sich die Helfer am Samstag schon gegen Mittag auf dem Vereinsgelände des HSV Karlsdorf-Neuthard und wurden mit belegten Brötchen, Kuchen und Getränken gastlich empfangen.

Routiniert wurden die Unterlagen und Pokale vorbereitet, der Ring abgesteckt und der Pavillon aufgebaut. Um bei den für Sonntag angekündigten 38°C das Richten einigermaßen erträglich zu gestalten rückten wir den Ring in die schattigste Ecke des Platzes wo bis 15 Uhr der ganze Ring im Schatten liegen würde. Am Ende blieb noch genügend Zeit, um im Hotel eine kurze Dusche zu nehmen und rechtzeitig zum Grillabend wieder auf dem Platz zu sein.

Am Abend fand sich diesmal nur eine kleine, aber gutgelaunte Gruppe zum Grillabend ein. Wie immer wurden wir vom Team des HSV Karlsdorf-Neuthard abwechslungsreich und sehr lecker bewirtet. Nach einer kurzen Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Sylvia Lange-Schneemilch und die Leiterin des HSV-Teams Veronica Mahl wurde das köstliche Büffet eröffnet, an dem sich alle Gäste nach Herzenslust bedienen konnten.

Nicht nur die Zweibeiner genossen das gemütliche Beisammensein, auch mache Hunde fanden Gelegenheit zur freundlichen Kontaktaufnahme :-)

Bereits früh am Sonntagmorgen fanden sich auch schon die ersten Aussteller ein.

Ausstellungsleiter Gregor von Dungen hatte an den Pokalen nicht gespart. Es gab Pokale für BOB, BOS, Bester Junghund und Bester Veteran, Schönster Spitz und Schönster Spitz OS sowie für die Sieger der Paarklasse und Nachzuchtgruppe. Auch gab es wieder für alle Babys und Jüngsten ein Spielzeug zur Auswahl.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Firma Bosch, die uns mit Startnummern, Berichtsmappen, Platzierungsschildern, Futterspenden und Werbeartikeln großzügig gesponsert hatte.

Nachdem Ausstellungsleiter Gregor von Dungen den Zuchtrichter, Herrn Petr Rehanek aus Tschechien, vorgestellt und die Ausstellung eröffnet hatte konnte Hansjörg Puschacher noch eine Ehrung vornehmen. Mit der Silbernen Ehrennadel für 10-jährige Mitgliedschaft im Verein wurde Frau Veronica Mahl ausgezeichnet.

Danach begann die Arbeit für Herrn Rehanek und sein Ring Team. 60 Hunde waren gemeldet, 56 wurden tatsächlich vorgestellt, dazu eine Paarklasse und zwei Zuchtgruppen Wolfsspitze.

Sorgfältig und gründlich, aber trotzdem zügig nahm der Richter seine Aufgabe wahr. Angesichts der Hitze verzichtete er auf eine Mittagspause, und das Ring Team konnte den Ausstellern bereits am frühen Nachmittag die Papiere und eine kleine Erinnerungsgabe aushändigen.

Nach dem Richten wurden alle ausgestellten Hunde auf einem schönen Podest fotografiert. Die Fotos können über folgenden Link angeschaut und heruntergeladen werden: https://photos.app.goo.gl/4rfxAjQP5K1JPQ939

Auch an diesem Tag versorgte uns das Team des HSV Karlsdorf-Neuthard wieder mit warmen Speisen und kalten Getränken, mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und Torten vom Feinsten. An dieser Stelle sei dem Team und seiner Leiterin Veronica Mahl ganz herzlich gedankt für die professionelle Betreuung.

Beim Abschied gab es viele positive Rückmeldungen von den Ausstellern und das Versprechen, im nächsten Jahr wiederzukommen. Wir freuen uns darauf!

Zum Schluss möchten wir allen, die dem 4. Südwest Cup zum Erfolg verholfen haben, herzlich danken.
An erster Stelle den Ausstellern, die durch ihr Kommen die Ausstellung erst ermöglicht haben,
Herrn Petr Rehanek, dass er uns als Richter zur Verfügung stand,
Gregor von Dungen, der als Ausstellungsleiter die Gesamtverantwortung trug,
Jutta Schäfer, Jens Schäfer und Sylvia Lange-Schneemilch für das hervorragende Zusammenwirken im Ring,
Karin Puschacher für das Verwalten der Finanzen und die Ausgabe der Startnummern,
Hansjörg Puschacher für die Übernahme der Ehrung und viele gute Ratschläge,
Jutta Schäfer und Daniela Kaiser-Eckert mit Familien für Hilfe beim Aufbauen und zeitraubende Vorbereitungsarbeiten,
dem HSV Karlsdorf-Neuthard für die erneut bewiesene Gastfreundschaft,
der Firma Bosch für großzügiges Sponsoring,
Angelika Rosenzweig, Jutta Schäfer, Gregor von Dungen und Dr. Joachim Erhardt für das Überlassen ihrer Fotos.

Text: S. Lange-Schneemilch, Fotos: A. Rosenzweig, J. Schäfer, J. Erhardt, G. von Dungen

zurück zur Homepage