Verein für Deutsche Spitze e.V.

Gruppe Albstadt - Oberer Neckar


Home

Aktuelles

Termine

Über uns

Berichte

Erfolge

Unsere Züchter

Welpen

Deckrüden 

Fotos

Spitze in Not

Links

Kontakt

Impressum


Wanderung in Bronnweiler

Am Sonntag, den 24. Juli 2011 traf sich die Gruppe Albstadt – Oberer Neckar in Bronnweiler zu einer letzten Wanderung vor den Sommerferien. Eine ansehnliche Gruppe von 15 unverdrossenen Hundeführerinnen und Hundeführern konnte auch der schlechte Wetterbericht nicht von dieser gemeinsamen Unternehmung abhalten. Und der Himmel hatte ein Einsehen: nicht ein Tropfen fiel auf unsere muntere Truppe, die dieses Mal (fast) ausschließlich von Spitzen und einer liebenswürdigen Dackeldame begleitet wurde.

Gegen 10:00 Uhr brachen wir vom Parkplatz am neuen Friedhof auf und wanderten auf teilweise regenweichen Waldwegen aufs Käpfle. Dieses wurde in alten Zeiten gekrönt von der alten Burg der Herren von Stöffeln, daher heute noch der Name Alteburg. Auf der ehemaligen Burgstelle befindet sich heute ein hölzerner Aussichtsturm, von dem man eine gute Rundumsicht in das Albvorland und auf den Albtrauf genießt. Die meisten Teilnehmer unserer Wandergruppe und selbst einige draufgängerische Spitze ließen sich die Gelegenheit zur Turmbesteigung nicht entgehen.

In offenem Gelände ging es dann weiter zur Bronnweiler Friedenslinde. Sie wurde im Jahr 1870 gepflanzt und überragt heute als Naturdenkmal einen Aussichtspunkt, der einen sehr schönen Blick über Bronnweiler und den Albtrauf bis hin zur Burg Hohenzollern erlaubt. Einem schmalen und steilen Waldpfad folgten wir furchtlos bergab und erreichten gegen 12:00 Uhr wieder unseren Ausgangspunkt am Parkplatz.

Zufrieden mit der schönen Wanderung kehrten wir in der „Rose“ ein und ließen uns auf der überdachten Terrasse in allerbester Stimmung mit einem reichhaltigen griechischen Mittagsmahl verwöhnen. Aber schließlich vertrieben die sinkenden Temperaturen selbst die Abgehärtetsten von der Terrasse, und man trennte sich in der Gewissheit, dass diese herrliche Albtrauflandschaft noch viele reizvolle Ziele für zukünftige Wanderungen zu bieten hat.

Herzlichen Dank an Frau Lange-Schneemilch für die Organisation dieser schönen Wanderung.

Fotos: M. Christ

zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

   
   

zurück zu Berichte